Am Freitag, 25. Jänner 2019, fand wieder das Hallenfußballturnier für Volksschulen, der Sumsi-Erima-Kids-Cup, in Baden statt.

In diesem Jahr nahmen 12 Mannschaften bei diesem Fußballturnier teil.

Lieder verloren die Fußballer der VS Teesdorf gleich das 1. Spiel.

Anschließend wurden aber alle Spiele klar gewonnen. Der Lohn dafür war der sehr gute 5. Platz! Gewonnen haben – wie im vorigen Jahr – die Kicker VS Bad-Vöslau.

Wir freuen uns schon alle auf das nächste Turnier am 26. April 2019 in Schönau!

  • 18_Fussball_01

Am 11. und 12.02.2019 kam das Verkehrserziehungstheater „Puppomobil“ zu uns an die Schule. Im Theaterstück wurde mit den Schülern das richtige Überqueren des Zebrastreifens sowie richtiges Verhalten im Straßenverkehr erarbeitet. Eine lustige Geschichte rund um Kasperl und Tintifax rundete die Handlung des unterhaltsamen Puppentheaters ab. Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen hatten sehr viel Spaß und halfen mit ihrem Wissen dem Hund Barry dabei, seinen Schulweg zu meistern. Organisiert wurde das Puppentheater von der AUVA.

  • 18_2c_Puppomobil_01
  • 18_2c_Puppomobil_02
  • 18_2c_Puppomobil_03
  • 18_2c_Puppomobil_04
  • 18_2c_Puppomobil_05
  • 18_2c_Puppomobil_06
  • 18_2c_Puppomobil_07
  • 18_2c_Puppomobil_08
  • 18_2c_Puppomobil_09

Am 20.2 fand in der VS Teesdorf ein sozialer Tag statt. Alle Klassen und alle Schulstufen waren daran beteiligt. Den ganzen Tag wechselten die Klassen zu verschiedenen Stationen, wo jeder Lehrer etwas Besonderes vorbereitet hatte. Es wurden Bücher vorgelesen und dazu gearbeitet, es wurden Gefühlsampeln gebastelt aber auch Möglichkeiten erarbeitet, wie man mit seiner Wut umgehen kann, ohne andere zu verletzen oder zu beschimpfen. Auch das Thema Freundschaft und Gemeinschaft wurde in vielen Stationen vertieft. Im Turnsaal waren alle Stationen mit einem Partner zu absolvieren. Die Schüler wurden dadurch dazu angeregt, über ihr Verhalten in der Gruppe nachzudenken und ihren Anteil an einer guten Klassengemeinschaft und einer Freundschaft neu zu überdenken.

  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_01
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_02
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_03
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_04
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_05
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_06
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_07
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_08
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_09
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_10
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_11
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_12
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_13
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_14
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_15
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_16
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_17
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_18
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_19
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_20
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_21
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_22
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_23
  • 18_2.Kl_Soz.Projekt_24
  • 18_soz._Projekt_04
  • 18_soz._Projekt_05
  • 18_soz._Projekt_06
  • 18_soz._Projekt_02
  • 18_soz._Projekt_03