„Hallo Auto!" fand am 21. 9. 2020 für die 3. Klassen vor der VS Teesdorf statt. Die Kinder liefen miteinander um die Wette und sollten dabei plötzlich stehen bleiben. Diese Übung zeigte, wie schwer das Bremsen ist. Sie schätzten den Anhalteweg eines Autos bei Tempo 50 und mussten feststellen, wie leicht man sich dabei irren kann. Anschließend durften die Kinder selbst den Wagen zum Stehen bringen. Diese Erfahrungen sollen dazu beitragen, dass sich die Kinder viel vorsichtiger im Straßenverkehr bewegen. Auch bei nasser Straße hat sich der Bremsweg verlängert.

Ein Dank an die Feuerwehr Günselsdorf, die einen Wagen zur Verfügung gestellt hat.

  • 20_VS_Hallo_Auto_01
  • 20_VS_Hallo_Auto_02
  • 20_VS_Hallo_Auto_03