Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern!

Mit diesen Informationen wollen wir Ihnen nun einen detaillierten Überblick über den Ablauf eines Schultages ab 18.Mai geben. Die Gesundheit Ihrer Kinder ist uns ein ganz besonderes Anliegen und wir halten alle Hygienemaßnahmen ein!

ANKOMMEN IN DER SCHULE

Þ    Beim Ankommen trägt das Kind Maske

Þ    Einlass ab 7Uhr30

Þ    Frühbetreuung (Aufsicht ab 7Uhr) bei Bedarf (so bald als möglich per Mail oder telefonisch in der Direktion Bescheid geben)

Þ    Ablauf:

  1. Hände desinfizieren
  2. Straßenschuhe ausziehen
  3. Mit den Straßenschuhen in der Hand in die eigene Klasse gehen
  4. Auf dem zugewiesenen Platz Hauspatschen anziehen
  5. Straßenschuhe in ein Sackerl packen (Bitte am ersten Schultag, an dem Ihr Kind kommt, ein Sackerl mitgeben.)
  6. Die Maske kann abgenommen werden

Þ    VSKL, 1. und 2. Klassen benutzen den Garderobeneingang

(Garderobenbereich ist grundsätzlich gesperrt und dient nur als Durchgang)

Þ    3. und 4. Klassen benutzen den Haupteingang

UNTERRICHT

Þ    Der Unterricht findet in allen Klassen bis 12 Uhr statt. (Mit zwei Ausnahmen, siehe unten)

Þ    Die Kinder werden laut Stundenplan unterrichtet:

  • röm.kath. Religion wie gehabt
  • evangelische Religion für alle ev. Schüler am Freitag in der fünften Stunde
  • islamische Religion bis zur 5. Stunde, 6. Stunde entfällt.
  • kein Singen in Musik
  • kein Turnen jedoch Kurzturnen zwischendurch in der Klasse und Bewegung im Freien (unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen)
  • kein muttersprachlicher Zusatzunterricht Türkisch

Þ    Jedes Kind sitzt an einem eigenen Tisch

Þ    Das Kind arbeitet ausschließlich mit seinen eigenen Schulsachen.

(Schulmöbel und Teppiche werden regelmäßig desinfiziert!)

Þ    Genauere Informationen des Ablaufs erhalten sie von der Klassenlehrerin

Þ    Nachmittagsbetreuung/Frühbetreuung wird für die Kinder, die angemeldet sind, angeboten - bei Bedarf bitte in der Direktion oder im Hort melden

Þ    schulautonome ( unterrichtfreie)Tage:

Die Schule ist an den Tagen Fr., 22.5. und Fr., 12.6. geöffnet.

Es steht Ihnen jedoch frei, ob Sie Ihr Kind an diesen Tagen in die Schule schicken oder nicht.

VERHALTENSMAßNAHMEN IN DER SCHULE

Þ    Mundschutzpflicht am Gang (WC), in der Pause und bei Spaziergängen

Þ    Abstandsregel gilt generell im gesamten Gebäude (auf der Toilettenanlage)

  • Ihr Kind darf jederzeit auf die Toilette- allerdings lassen wir sie nur einzeln gehen. Sollten sich mehrere Kinder begegnen, gilt die Abstandsregel. (Die Toilettenanlagen werden mehrmals täglich von unserem Schulwart desinfiziert und gereinigt.)

VERLASSEN DER SCHULE

Þ    Verlassen der Schule durch die Eingänge, durch die die Kinder gekommen sind

Þ    Bushaltestelle – Ausnahmeregelung: Schule sorgt für Beaufsichtigung

  • Wir bitten Sie, wenn möglich, Ihr Kind mit dem Auto von der Schule abzuholen, um einer Ansammlung entgegenzuwirken.

Sollten Sie Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, wenden Sie sich bitte an die Direktion - telefonisch oder per Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Helga Kapaun