Im Unterrichtsgegenstand „Deutsch als Zusatz“ und Sprachförderung werden die Kinder mit Nicht-Deutscher Muttersprache aller 4 Schulstufen in verschiedenen Gruppen gefördert.

Die Schüler und Schülerinnen entwickeln beim Zuhören, Mitarbeiten, Lesen, Schreiben und Spielen Freude in ihrer Zweitsprache.
Dadurch können sie die deutsche Sprache immer besser verstehen,
sich besser verständigen, und besser am Unterricht teilnehmen.

Weiters wird mit Hilfe von Lernspielen der Wortschatz vergrößert, und das Sprechen „passiert“ dabei nahezu von allein.

  • 17_DaZ_Uschi_01
  • 17_DaZ_Uschi_02
  • 17_DaZ_Uschi_03
  • 17_DaZ_Uschi_04
  • 17_DaZ_Uschi_05
  • 17_DaZ_Uschi_06