Am Mittwoch, den 23. Juni wanderten die 1b und 1c bei tollem Wetter zum Spielplatz nach Tattendorf.
Nach einer ausgiebigen Pause kamen wir am Rückweg beim Dinosaurierpark vorbei und konnten einige der Tiere bestaunen.
Zum Abschluss gab es für alle Kinder ein Eis. Wir bedanken uns herzlich beim Elternverein.

 

  • 20_1b_Wandertag_01
  • 20_1b_Wandertag_02
  • 20_1b_Wandertag_03
  • 20_1b_Wandertag_04
  • 20_1b_Wandertag_05
  • 20_1b_Wandertag_06
  • 20_1b_Wandertag_07
  • 20_1b_Wandertag_08
  • 20_1b_Wandertag_09
  • 20_1b_Wandertag_10
  • 20_1b_Wandertag_11
  • 20_1b_Wandertag_12
  • 20_1c_wandertag

 

 

Die Kinder der Vorschulklasse und der Klasse 1 A wanderten im Juni über die Felder auf den Spielplatz nach Tattendorf. Dort angekommen gab es zuerst einmal eine ausgiebige Jausen- und Spielpause, die allen großen Spaß bereitet hat. Anschließend spazierten wir zum Schmetterlingshaus und durften uns eine Eistüte aussuchen, die herrlich erfrischend bei der großen Hitze war.

Danach wanderten wir durch die Au wieder nach Teesdorf zurück und kamen zu Mittag müde, aber zufrieden bei der Schule an.

  • 20_VSKL_1a_Wandertag_01
  • 20_VSKL_1a_Wandertag_02

 

 

Am Mittwoch, 9. Juni, fuhren die Kinder der 3c Klasse in die Bezirkshauptstadt Baden. Dort wurden sie von Frau Dr. Triebnig – Löffler, einer Stadtführerin, empfangen. Nach kurzem Kennenlernen zeigte sie den Kindern verschiedene berühmte Plätze und Gebäude in der Stadt. Der Höhepunkt war der Besuch der unterirdischen Schwefelquelle, wie das stinkt!

Zum Abschluss gab es noch ein leckeres Eis im Kurpark von Baden.

Es war ein lehrreicher, abwechslungsreicher und toller Tag.

  • 20_3c_Baden_01
  • 20_3c_Baden_02
  • 20_3c_Baden_03
  • 20_3c_Baden_04

 

 

Am 18. Juni 2021 wurden die Kinder der 1b zu Kinderpolizistinnen und Kinderpolizisten ausgebildet.

Sie lernten viele Dinge über die Polizei und durften auch Fragen stellen, die alle genau beantwortet wurden. Nach dem Theorieteil im Klassenzimmer, sahen sich die Kinder das Polizeiauto vor dem Schulhaus genau an. Besonderes Highlight für die Kinder war natürlich die Polizeisirene und das Blaulicht. Zurück in der Klasse wurde ein Fragebogen ausgefüllt und anschließend bekamen die Kinder ihre Dienstausweise mit Foto. Und schon bekamen sie ihren ersten Auftrag: Spurensuche- Fingerabdrücke der Klassenlehrerin wurden gefunden und gesichert. Natürlich hatten auch hier alle Kinder wieder ganz viel Spaß.

Zu den Aufgaben der Kinderpolizistinnen und Kinderpolizisten gehört nun das Schlichten von Streitigkeiten und es ist auch sehr wichtig, dass sie immer gut aufpassen, ob sich alle gut an die Regeln halten.

Für die Kinder war es ein sehr interessanter Vormittag mit vielen wichtigen Informationen und hatten ganz viel Spaß.

 

  • 20_1b_Kinderpolizei_01
  • 20_1b_Kinderpolizei_02
  • 20_1b_Kinderpolizei_03
  • 20_1b_Kinderpolizei_04
  • 20_1b_Kinderpolizei_05
  • 20_1b_Kinderpolizei_06
  • 20_1b_Kinderpolizei_07
  • 20_1b_Kinderpolizei_08
  • 20_1b_Kinderpolizei_09

 

 

Am 2. Juni 2021 machte die 4c einen Tagesausflug in das EVN Kraftwerk,wo wir das Tagesprogramm eines„Lesespektakels“ erleben konnten.

Dies beinhaltete eine Führung durch das Kraftwerk,einen Vortrag im Informationszentrum über Stromerzeugungin einem Kraftwerk, und über erneuerbare Energien.

Danach gab es Lesestationen, in Form einer Leseralley.

Auch durfte jedes Kinder ganzen Klasse einen Absatz vorlesen,was gleichzeitig die„Eintrittskarte" in die abschließende Kinder-Disco bedeutete.

Wir wurden auch kulinarisch bestens versorgt von der EVN.

Alles in allem war es ein interessantes und aufregendes Erlebnis für die Schüler der 4c.

Mit herzlichem Dank an das tolle Team des Kraftwerkes Theiß, die uns ein wunderschönes Abschluss-Event beschert haben.

 

  • 20_4c_Kraftwerk_Theiß_01
  • 20_4c_Kraftwerk_Theiß_02
  • 20_4c_Kraftwerk_Theiß_03
  • 20_4c_Kraftwerk_Theiß_04
  • 20_4c_Kraftwerk_Theiß_05
  • 20_kraftwerk_theiss_06